BLANKE DIBA FLEX-LINE

Die BLANKE FLEX-LINE ist ein flexibel anpassbares, zweiteiliges Ablaufsystem für barrierefreie Duschplätze mit werkseitig angebrachtem Abdichtungsflansch für die Verbundabdichtungssysteme BLANKE DISK und BLANKE DIBA. Die BLANKE FLEX-LINE setzt sich aus einer Entwässerungseinheit mit integriertem Siphon und werkseitig angebrachtem Dichtflansch sowie einer in der Länge variabel an die Baustellensituation anpassbaren Edelstahlabdeckung mit Designeinleger zusammen. Die Entwässerungseinheit ist in der waagrechten Ausführung wahlweise für den Einbau seitlich links und rechts sowie für die Entwässerung nach vorne und hinten konzipiert. Der werkseitig angebrachte Dichtflansch ermöglicht eine saubere Anbindung der Flächenabdichtung im Boden sowie an den angrenzenden Wandbereich und schafft so höchste Sicherheit. Die Edelstahlabdeckung ist in der Höhe von 10 bis 18 mm an den Belag anpassbar und wird mit dem Fliesenbelag verlegt und ausgerichtet. Das flexible Ablaufsystem mit geringer Einbauhöhe und der hochwertigen, anpassbaren Edelstahlabdeckung kann für befliesbare, bodengleiche Duschen eingesetzt werden.
Filter
BLANKE DIBA FLEX-LINE
Ablaufgehäuse mit Siphon, DN 40
Auswahl: Ausführung vorne/hinten | Höhe: 56mm
Die BLANKE DIBA FLEX-LINE ist eine kürzbare Entwässerungslinie mit Ablauf in DN 40, hier in der Ausführung vorne/hinten. Die Entwässerungseinheit überzeugt nicht allein durch eine sehr hohe Ablaufleistung bei niedriger Aufbauhöhe. Der Ablaufkörper ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich, sodass der Anschluss nach vorn/hinten, nach links/rechts gewählt werden kann. Somit ist der Ablaufkörper flexibel anpassbar an die Hausentwässerung. Die werkseitig angebrachte Abdichtung BLANKE DIBA sorgt dabei für hohe Sicherheit und verhindert Feuchtigkeitsschäden. Der flexible und einfache Einbau sichert dem Fliesenleger die höchste Sicherheit im Detailbereich der Abdichtung. Der herausnehmbare Siphon ermöglicht außerdem eine unkomplizierte, leichte Reinigung. Die separat erhältlichen BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNGEN mit Designeinleger werden mit der Verlegung der Bodenfliesen in die Entwässerungseinheit eingesetzt und an die Fliesenstärke angepasst. Die Optik der Rinne kann durch Zuschneiden der Abdeckung genauestens an die Maße Duschplatzfläche angepasst werden. Die BLANKE FLEX-LINE passt sich so individuell an jede Herausforderung/Baustellensituation an.

Ab 243,60 €*
BLANKE DIBA FLEX-LINE
Ablaufgehäuse mit Siphon, DN 50
Auswahl: Ausführung vorne/hinten | Höhe: 75mm
Die BLANKE DIBA FLEX-LINE ist eine kürzbare Entwässerungslinie mit Ablauf in DN 50, hier in der Ausführung vorne/hinten. Die Entwässerungseinheit überzeugt nicht allein durch eine sehr hohe Ablaufleistung bei niedriger Aufbauhöhe. Der Ablaufkörper ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich, sodass der Anschluss nach vorn/hinten, nach links/rechts gewählt werden kann. Somit ist der Ablaufkörper flexibel anpassbar an die Hausentwässerung. Die werkseitig angebrachte Abdichtung BLANKE DIBA sorgt dabei für hohe Sicherheit und verhindert Feuchtigkeitsschäden. Der flexible und einfache Einbau sichert dem Fliesenleger die höchste Sicherheit im Detailbereich der Abdichtung. Der herausnehmbare Siphon ermöglicht außerdem eine unkomplizierte, leichte Reinigung. Die separat erhältlichen BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNGEN mit Designeinleger werden mit der Verlegung der Bodenfliesen in die Entwässerungseinheit eingesetzt und an die Fliesenstärke angepasst. Die Optik der Rinne kann durch Zuschneiden der Abdeckung genauestens an die Maße Duschplatzfläche angepasst werden. Die BLANKE FLEX-LINE passt sich so individuell an jede Herausforderung/Baustellensituation an.

Ab 243,60 €*
BLANKE DIBA FLEX-LINE Ablauf senkrecht
Ablaufgehäuse mit Siphon, DN 50
Auswahl: Ausführung senkrecht | Höhe: 75mm
Die BLANKE DIBA FLEX-LINE ist eine kürzbare Entwässerungslinie mit Ablauf in DN 50, hier in der Ausführung senkrecht. Die Entwässerungseinheit überzeugt nicht allein durch eine sehr hohe Ablaufleistung bei niedriger Aufbauhöhe. Die werkseitig angebrachte Abdichtung BLANKE DIBA sorgt dabei für hohe Sicherheit und verhindert Feuchtigkeitsschäden. Der flexible und einfache Einbau wird durch den knickfreien Abdichtungsflansch gewährleistet und ermöglicht so die höchste Sicherheit im Detailbereich der Abdichtung. Der herausnehmbare Siphon ermöglicht außerdem eine unkomplizierte, leichte Reinigung. Die separat erhältlichen BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNGEN mit Designeinleger werden mit der Verlegung der Bodenfliesen in die Entwässerungseinheit eingesetzt und an die Fliesenstärke angepasst. Die Optik der Rinne kann durch Zuschneiden der Abdeckung genauestens an die Maße Duschplatzfläche angepasst werden. Die BLANKE FLEX-LINE passt sich so individuell an jede Herausforderung/Baustellensituation an.

295,60 €*
BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG
Design 1, schwarz matt
Auswahl: DESIGN 1 | Breite: 60 mm | Farbe: schwarz matt | Höhe: 10,0-18,0mm | Länge: 90 cm | Oberfläche: beschichtet
Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG mit Designeinleger komplettieren die BLANKE DISK FLEX-LINE Entwässerungseinheit und die BLANKE DIBA FLEX-LINE Entwässerungseinheit. Sie sind in Edelstahl oder Schwarz matt pulverbeschichtet, mit je drei unterschiedlichen Designvarianten erhältlich. Die gesamte Abdeckung kann bis auf 40 cm um den Ablaufkörper gekürzt werden, sodass in Verbindung mit den Designvarianten eine flexible Gestaltung möglich ist. Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG ist für eine Fliesendicke zwischen 10 und 18 mm geeignet und kann in der Höhe entsprechend angepasst werden. Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG hat eine Breite von 6 cm und eine Länge von 90cm.

Ab 456,56 €*
BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG
Design 1, Edelstahl gebürstet
Auswahl: DESIGN 1 | Breite: 60 mm | Höhe: 10,0-18,0mm | Länge: 90 cm | Oberfläche: gebürstet
Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG mit Designeinleger komplettieren die BLANKE DISK FLEX-LINE Entwässerungseinheit und die BLANKE DIBA FLEX-LINE Entwässerungseinheit. Sie sind in Edelstahl oder Schwarz matt pulverbeschichtet, mit je drei unterschiedlichen Designvarianten erhältlich. Die gesamte Abdeckung kann bis auf 40 cm um den Ablaufkörper gekürzt werden, sodass in Verbindung mit den Designvarianten eine flexible Gestaltung möglich ist. Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG ist für eine Fliesendicke zwischen 10 und 18 mm geeignet und kann in der Höhe entsprechend angepasst werden. Die BLANKE FLEX-LINE ABDECKUNG hat eine Breite von 60mm und eine Länge von 0,9m.

Ab 286,81 €*

Sie möchten mehr über die BLANKE FLEX-LINE wissen?

Wir erklären Ihnen die Vorteile und Unterschiede zu anderen Rinnen und Ablälufen. Wie der Name schon sagt, ist unsere BLANKE FLEX-LINE besonders flexiebel. Sie kann in der Länge angepasst werden und es gibt passende Abläufe für jede Ablaufrichtung! Hier kommen die Informationen zur DIBA FLEX-LINE mit der Verbundabdichtung:

Ein perfekter Ablauf

Kein Duschvergnügen ohne Wasser. Kann das Wasser nicht richtig oder gar nicht abfließen, ist Ärger vorprogrammiert. Bei einer fünfminütigen Dusche sind das immerhin schon 75 Liter, die meist auf einer Fläche von einem Quadratmeter aufkommen. Aufs Jahr gerechnet kommen bei einer dreiköpfigen Familie 82.125 Liter zusammen. Diese großen Wassermengen „belasten“ den Duschboden und den Abfluss gleichermaßen. Schon aus diesem Grund ist ein besonderes Augenmerk auf eine funktionssichere Entwässerung zu legen. In der Praxis ist das nicht immer ganz einfach. Überall da, wo keine vorgefertigte Duschtasse zum Einsatz kommt, ist der Fliesenleger gefragt, wenn es um die Entwässerung geht. Denn bei begehbaren oder schwellenlosen Duschen ist der Abfluss Teil des Auftrages. Im Idealfall wird der Fachmann schon während der Planungsphase eines Neubaus zu Rate gezogen. Leider kommt dies in der Bauwirklichkeit nahezu gar nicht vor. Vielmehr muss der Fliesenleger mit den örtlichen Gegebenheiten „klarkommen“, die sich nicht selten von den Vorgaben aus den Plänen unterscheiden. Noch anspruchsvoller wird es bei nachträglichen Umbauten oder Sanierungen. Hier kommt die BLANKE FLEX-LINE als Ablauf ideal zum Einsatz. 

Anforderungen für Entwässerungsrinnen

Zunächst einmal die Fakten: Die Linienentwässerung muss nicht nur technisch einwandfrei und dauerhaft funktionieren, sondern auch in die vorhandene bzw. verlegte Abdichtung einzubinden sein. Dabei sind Bodenabläufe oder Rinnen so zu entwässern, dass sich kein Wasser auf der Dichtebene anstauen kann. Hier ist eine zweite Entwässerungsebene gefordert. Empfehlenswert sind Punkt- oder Linienentwässerungen mit werkseitig aufgebrachtem Abdichtungsflansch. So ist die Sicherheit besonders hoch. Zusätzlich ist darauf zu achten, dass der Flansch ausreichend groß dimensioniert ist. Gerade beim Einbau einer Linienentwässerung in unmittelbarer Nähe zu einer Wand ist bei einem zu gering dimensionierten Abdichtungsflansch der Rinnenkörper nur schwer an die vorhandene Abdichtung anzuschließen. Idealerweise sind die Entwässerungen Bestandteil des Abdichtungssystems.

Leckagefreier Anschluss

Der Anschluss der Duschrinne an das Entwässerungssystem muss absolut leckagefrei funktionieren. Hierfür ist es zwingend erforderlich, dass der Abflussstutzen einschließlich seiner Abmessungen gemäß DIN 1986-4 auf genormte Abwasserrohre für den Duschrinnenbereich abgestimmt ist.

Ausreichende Ablaufleistung

Hinzu kommt die notwendige Ablaufleistung bei definierter Anstauhöhe. Die fällt bei bodengleichen Duschen konstruktionsbedingt deutlich geringer aus als bei der Verwendung von klassischen Duschtassen. Zudem ist die Ablaufleistung auch vom Durchmesser des angeschlossenen Abflussrohres abhängig. Welche Ablaufleistung tatsächlich notwendig ist, hängt zudem vom durchschnittlichen Durchlaufvolumen der Duscharmatur ab. I.d.R beträgt diese bei üblichen Duscharmaturen etwa 0,15 bis 0,2 l/s. Bei größeren Duschpaneelen oder Duschköpfen mit einem entsprechend hohem Wasserdurchlauf ist dies bei der Wahl der Entwässerungseinheit entsprechend zu berücksichtigen. Die Entwässerung erfolgt über Abdeckroste, die genau auf das jeweilige vorkonfektionierte System abgestimmt sind. Nur in dieser Kombination kann die angegebene Ablaufleistung auch erbracht werden. Selbstredend müssen die Öffnungen von Schlitzrosten sowie die umlaufenden Einlaufschlitze für den Barfußbereich geeignet sein.

Vorteile im Überblick

Basierend auf den gewonnenen Erfahrungen aus der Praxis wird am Markt eine flexible Ablaufrinne angeboten, die die Vorteile einer „schmalen“ Punktentwässerungseinheit mit der ansprechenden Optik einer Linienentwässerung verbindet. Hierzu wurden Entwässerungseinheit und Designabdeckung voneinander getrennt. Die kompakt in einem Polystyrolblock eingefasste Entwässerungseinheit mit integriertem Siphon und werkseitig angebrachtem Dicht-flansch wird mit einem seitlichen Wasserablauf nach links oder rechts bzw. nach vorn oder hinten angeboten. Für den einfachen Einbau werden zusätzliche Polystyrol-platten zum Höhenausgleich mitgeliefert. Der Polystyrolblock dient gleichzeitig zur Schallentkopplung der Entwässerungseinheit. Mittels des schon im Werk hinterlaufungssicher angebrachten Dichtflansches lässt sich die „schmale“ Entwässerungseinheit sauber an die Flächenabdichtung am Boden sowie am angrenzenden Wandbereich anbinden. Da auf Vertiefungen und Abkantungen verzichtet wurde, liegt der Abdichtungsflasch sauber und flächig auf der Einheit auf. Das wirkt sich auf die Anbindung an die vorhandene Abdichtung aus, weil es zu keiner Falten- oder Wellenbildung kommt.

Flexible Rostabdeckung

Passend dazu gibt es eine in der Länge variabel an die Baustellensituation anpassbare Edelstahlabdeckung mit unterschiedlichen Designeinlegern. Außerdem ist die „Ablaufrinne“ nicht nur in der Länge äußerst flexibel, sondern auch in der Höhe. Sie ist variabel von 10 mm bis 18 mm an den Belag anpassbar und wird mit dem Fliesenbelag verlegt und ausgerichtet. Angeboten wird die Edelstahlabdeckung in den Längen 90 und 120 cm und kann Millimeter genau auf die jeweilige Baustellensituation abgelängt werden. Die besondere Geometrie der Abdeckung mit integriertem Gefälle sorgt für eine schnelle und sichere Ableitung des Wassers in die Entwässerungseinheit. Zudem verfügt die Edelstahlabdeckung über zusätzliche Einläufe zur Entwässerung auf der zweiten Abdichtungsebene, um Verschmutzungen oder Schimmelbildung nachhaltig zu verhindern.

Ein Ablauf, der sich ans Haus anpasst

Passend für Sanierung oder Neubau wird die flexible Linien-Entwässerung mit einer Einbauhöhe von 56 mm oder 75 mm angeboten. Entsprechend verfügt das jeweilige System über einen Ablauf in DN 40 und einer Ablaufleistung von 0,4 l/s oder DN 50 mit einer Ablaufleistung von 0,6 l/s. Die Sperrwasserhöhe beträgt beim System mit der geringeren Einbauhöhe 30 mm, bei dem System für den Neubau liegt sie bei 50 mm. Gerade für die Praxis ist die flexible Linienentwässerung mit einer äußerst praktischen Einbauhilfe ausgestattet: einer Bauschutzkappe. So schützt die Bauschutzkappe den integrierten Abdichtungsflansch nach dem Einbau der Entwässerungseinheit. Zugleich dient sie als Anschlag zum Abziehen des Estrichs, der mit einem Gefälle von circa 2 % zur Entwässerungseinheit eingebaut werden sollte. Ist der Estrich ausgehärtet, wird die Bauschutzkappe umgedreht und verhindert als Bauschutzdeckel Verschmutzungen der Einheit während der Fliesenverlegung. Während der Nutzung ist der Siphon zur Reinigung des Grundkörpers einfach herausnehmbar und somit das Gehäuse leicht und schnell zugänglich. Mit der flexiblen Linienentwässerung, die auch asymmetrisch eingekürzt werden kann, lassen sich auch unter beengten Bedingungen optisch ansprechende und technisch einwandfreie Abläufe in bodengleichen Duschen einbauen.